Der Kopf einer Senkschraube besitzt eine konische Form und ist als 90° Winkel ausgeprägt.

Wird die Schraube in Holz oder Blech eingedreht, schließt der Senkkopf bündig mit dem Material ab oder verschwindet sogar darin. Dadurch wird ein Hängenbleiben an der Schraube verhindert und das Verletzungsrisiko somit minimiert. Auf Grund dieser Eigenschaft werden bei sichtbaren Schraubverbindungen hauptsächlich Schrauben mit Senkkopf verwendet.

Linsensenkschraube mit Schlitz DIN 964
DIN 964
Linsensenk-Holzschraube mit Schlitz DIN 95
DIN 95
Linsensenk-Blechschraube mit Schlitz DIN 7973
DIN 7973
Linsensenkschraube mit Kreuzschlitz DIN 966
DIN 966
Linsensenk-Holzschraube mit Kreuzchlitz DIN 7995
DIN 7995
Linsensenk-Blechschraube mit Kreuzschlitz DIN 7983
DIN 7983